Zum Seitenanfang

Glossar

Anfangsbuchstaben anklicken.


Herbizid(e), gemeinhin auch Unkrautvernichtungsmittel genannt, sind chemische Substanzen, die zur Kontrolle unerwünschter Pflanzen eingesetzt werden.

Landwirte nutzen den AquaKat, um die Wirksamkeit von Herbiziden zu erhöhen.

More info: https://de.wikipedia.org/wiki/Herbizid

Dreidimensionales Bild, das durch Interferenz entsteht. In einem Hologramm ist in jedem Punkt die gesamte Bildinformation gespeichert. Im Zusammenhang mit Penergetic bedeutet holografisch, dass Informationen auf den Trägermaterialien nicht lokalisiert werden können, sondern untrennbar mit deren Struktur gekoppelt sind.

Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, bei dem die Patienten mit hochverdünnten Stoffen behandelt werden, meist in Tablettenform verabreicht, mit dem Ziel, das körpereigene, natürliche Heilsystem anzuregen.

"Similia similibus curentur" – Ähnliches mit Ähnlichem heilen.

Der Heilansatz der Homöopathie ist eine Umkehrung der Verfahren der anderen (allopathischen) Medizin. Es ist das sogenannte Ähnlichkeitsprinzip.

Bei gesunden Menschen lösen unverdünnte Mittel ähnliche Symptome aus, wie die, von denen kranke Patienten geheilt werden sollen.

Warum Homöopathie nach dem Ähnlichkeitsprinzip funktioniert, ist nicht bekannt. Die entsprechenden Erkenntnisse entstammen empirischen Beobachtungen.

Humus ist der tote, fein zerteilte, organische Bestandteil des Bodens, der durch die Zersetzung von pflanzlichen und tierischen Substanzen durch Mikroorganismen entsteht. Humus, der Farbtöne zwischen braun und schwarz aufweist, setzt sich aus ca. 60 Prozent Kohlenstoff, 6 Prozent Stickstoff und kleineren Anteilen von Phosphor und Schwefel zusammen. Während des Zersetzungsprozesses wandeln sich die Bestandteile des Humus in für Pflanzen verwertbare Substanzen um.

Quelle: Encyclopedia Britannica

Penergetic-k hilft bei der Bildung von wertvollem Humus.

More info: https://de.wikipedia.org/wiki/Humus